Vorsänger

 

Wir beenden den Bericht über den Kirchengesang mit dem Verzeichnis der bisherigen Vorsänger von Speicher:

 

1676

Bartli Grunholzer

1680

Marti Fässt, Uli Fässt, gestorben 1733

1712

Mathias Rechsteiner

1732

Johannes Rüsch, Schulmeister und 22 Jahre lang Vorsänger

1747

Rudolf Klee, bis 1754 zweiter, dann erster Vorsänger

1755

Johannes Grunholzer in der Schwende, zweiter Vorsänger

1770

Michael Bänziger, Alt- Schulmeister in der Schwende

1797

Adam Niederer in der Schwende, erster Vorsänger

1797

Jakob Koller, zweiter Vorsänger

1798

Johannes Hörler in Haslen, der von 1813 – 1829 fast ununterbrochen allein vorsang

183..

Konrad Hörler, des ersten Vorsängers Sohn, zweiter Vorsänger

1834

Der Gleiche statt seines Vaters erster Vorsänger

1834

Joh. Ulrich Rohner von Teufen, zweiter Vorsänger

1835

Johannes Krüsi von Speicher, zweiter Vorsänger

 

Was die Besoldung des Vorsängers betrifft, so bezahlte man ihm

 

1678 – 1699

4

Gulden

 

 

 

1700 – 1706

7

Gulden

12

Kreuzer

 

1707 – 1711

10

Gulden

48

Kreuzer

 

1712 – xxxx

11

Gulden

12

Kreuzer

 

1770

13

Gulden

42

Kreuzer

der zweite Vorsänger 6 Gulden

1792

15

Gulden

42

Kreuzer

der zweite Vorsänger 7 Gulden

1796

33

Gulden

 

 

 

1834

44

Gulden

 

 

der zweite Vorsänger 15 Gulden

1850

44

Gulden

 

 

der zweite Vorsänger 33 Gulden